Besuchen Sie uns: Sremskih Boraca 2E, Belgrad, Zemun - Serbien

Wie kann einem Alkoholkranken geholfen werden?

Wie kann einem Alkoholkranken geholfen werden

November 29, 2019

Wie kann mein einer alkoholsüchtigen Person helfen? Eine Frage, die Menschen weltweit stellen.

Alkohol gehört zu den ältesten, am meisten verwendeten psychoaktiven Substanzen. Diese Abhängigkeitserkrankung verfolgt eigentlich den Menschen vom Beginn der Menschheitsgeschichte. Obwohl die Folgen des Alkoholkonsums seit eh und je bekannt sind, wurde die Alkoholkrankheit erst in den dreißiger Jahren des vorigen Jahrhunderts der Kategorie der Abhängigkeitserkrankungen zugeordnet.

Nach der Definition der Weltgesundheitsorganisation ist Alkoholismus eine Abhängigkeitserkrankung, die durch unkontrollierten und regelmäßigen Konsum von alkoholischen Getränken über lange Zeit entsteht. Sie stört nicht nur das normale Funktionieren, sondern führt auch zu physischen und mentalen Beschweden. Es wundert nicht, dass sie als biologische, psychologische und soziale Krankheit des XXI. Jahrhunderts erachtet wird.

Auch statistische Daten zeugen davon, dass es sich um ein ernsthaftes Problem handelt. Den jüngsten Forschungen nach setzen sich 3 Prozent der Weltbevölkerung mit den Folgen des chronischen Konsums alkoholischer Getränke auseinander. Ferner wird geschätzt, dass der Alkoholismus in der Familie in jedem zehnten Fall präsent ist, oder mit anderen Worten lebt eins von 10 Kindern mit einem Elternteil zusammen, das Alkoholprobleme hat.

Die Altersgrenze bewegt sich leider von einem Jahr zum anderen nach unten. Marihuana und Alkohol sind somit Substanzen, die von den Jüngsten schon im Alter von 11 Jahren probiert werden. Rund 80 Prozent der jungen Leute im Alter zwischen 15 und 24 Jahren konsumieren Alkohol in zu großen Mengen und über 10% davon haben Gesundheitsprobleme.

Vor dem Hintergrund der Wichtigkeit dieses Problems muss mit der Behandlung des Alkoholmissbrauchs in der frühsten Phase begonnen werden. Deswegen leitet die Klinik Dr. Vorobjev ihre Aufmerksamkeit auf die Frage: „wie kann einem Alkoholkranken geholfen werden“.

 Erkennen sie die Zeichen rechtzeitig!

Um die Frage „wie kann einem Alkoholkranken geholfen werden“ beantworten zu können, muss man erst wissen, wie man erkennen kann, ob eine nahestehende Person tatsächlich ein Alkoholproblem hat, oder es sich um gelegentlichen übermäßigen Alkoholgenus handelt.

1960 hat Elvin Morton Jellinek, Biostatistiker und Erforscher des Alkoholmissbrauchs, 4 Phasen der Alkoholkrankheit formuliert. Die Vorphase ist durch Experimentierfreudigkeit mit Alkohol und Erhöhung der Alkoholtoleranz gekennzeichnet. Die Anfangsphase stellt eine Übergangsphase dar, in der sich ein Muster des Alkoholmissbrauchs entwickelt und der Betroffene geht dazu über, gesellige Gelegenheiten als Vorwand zum Trinken zu nutzen.

Die mittlere Phase ist am bedeutendsten, weil in dieser Phase häufiges Betrinken vorkommt, das Probleme in der Familie und Gesellschaft verursacht. In der letzten Phase kommt es zum vollkommenen Verlust der willentlichen Kontrolle über die Trinkmenge.

Kako pomoći zavisniku od alkohola

Einen chronischen Alkoholiker erkennt man an der sogenannten „Schnapsnase“, dem Entengang, an der heiseren Stimme und am Händezittern. Es sind auch Gedächtnislücken bemerkbar, sowie häufige Kopfschmerzen, ein ständiges Gefühl der inneren Unruhe, Schlaflosigkeit, Führung von bedeutungslosen Monologen. Ein aggressives Verhalten seinen Mitbewohnern gegenüber ist auch nicht selten.

Wie kann man einem Alkoholkranken helfen? Wählen Sie den passenden Augenblick und die passenden Worte 

In Anbetracht der Tatsache, dass das Verhalten von der Sucht und nicht vom Verstand geleitet wird, müssen Sie im Gespräch Geduld aufbringen. Wählen Sie am besten einen ruhigen Ort, wo nichts auf das Gespräch störend einwirken könnte.

Wenn sie die Frage “wie einem Alkoholkranken geholfen werden kann” erörtern möchten, denken Sie gut darüber nach, was Sie sagen werden. Fachleute raten, aufrichtig zu sein, klar die Besorgnis aber auch das Verständnis für das bestehende Problem zu äußern. Bereiten Sie sich auf eine negative Reaktion vor, einen Widerstand für Ihre Vorschläge, aber auch auf Empörung. Nehmen Sie das nicht persönlich und lassen sie den Betroffenen, der Ihnen nahesteht, über alles nachzudenken. Horchen Sie in der Zwischenzeit, was er Ihnen sagen möchte. Und am wichtigsten ist, ihm zu sagen, dass Sie wissen, wie wichtig die Unterstützung der Liebsten während und nach der Rehabilitation ist und dass Sie bereit seien, diese Unterstützung zu leisten.

Wie kann einem Alkoholkranken geholfen werden? Ermöglichen Sie ihm die bestmögliche Behandlung

Dr. Vorobjev ist die beste Klinik für die Behandlung von Rauschgift- und Alkoholabhängigkeit. Ihre einzigartige Behandlung der Alkoholabhängigkeit beginnt bei der eingehenden Diagnostik, womit der psychophysische Zustand festgestellt wird. Nach einer Gesundheitsüberprüfung wird der für den Patienten entsprechende schmerzlose Detoxikationsprogramm zusammengestellt. Somit sind negative Effekte einer Abstinenzkrise ausgeschlossen und gleichzeitig wird die im Körper gestörtes Gleichgewicht in kürzest möglicher Zeit wiederhergestellt.

Als nächster Schritt wird das Verlangen nach Alkohol beseitig, bzw. es wird eine negative Einstellung zum Alkohol hergestellt. Für diesen Zweck werden narrative Expositionstherapie (NET), Aversionstherapie, Transair-Therapie und Psychotherapie eingesetzt.

Um die erzielten Ergebnisse aufrecht zu erhalten und Rückfälle zu vermeiden, stellt die pharmakologische Blockade den letzten Teil der klinischen Behandlung dar. Danach folgt die Betreuung nach der Behandlung. Sie umfasst die Kontrolle der eingesetzten Therapie, ferner die Gesundheitskontrolle des Patienten als auch Hilfe bei der Wiedereingliederung in die Gesellschaft und Rückkehr zu den täglichen Lebensaktivitäten.

Kako pomoći zavisniku od alkohola

Die Klinik Dr. Vorobjev unterscheidet sich von anderen Einrichtungen nicht nur durch die modernsten, schmerzlosen Behandlungsmethoden, sondern auch durch die ständige Aufsicht der Spitzenärzte und Psychiater, die sowohl bei uns als auch in der Welt geschätzt sind.

In der Klinik Dr. Vorobjev kann die Sucht besiegt werden. Nehmen Sie deswegen rechtzeitig Kontakt mit uns auf!

Veröffentlicht am November 29, 2019
durch das Team der  Dr. Vorobiev-Klinik

Soziales Teilen:
Previous ArticleNext Article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Behandlung kann auch von der österreichischen Krankenkasse übernommen werden.