Besuchen Sie uns: Sremskih Boraca 2E, Belgrad, Zemun - Serbien

Behandlung von Spielsucht

razmak dr vorobjev

Für viele Menschen sind Glücksspiele eine Art der Freizeitgestaltung und sie sehen darin nichts Schreckliches. Diese Grenze ist jedoch leicht zu überschreiten, und man beginnt nicht nur Geld zu verlieren, sondern auch die psychische Gesundheit. Dies ist ein Zeichen dafür, dass eine Würfelsucht aufgetreten ist und eine Behandlung erforderlich ist.

Glücksspieler erkennen nicht, dass Verlieren die Regel und Gewinnen Ausnahme ist.

Glücksspieler wollen ihr verlorenes Geld wieder zurückgewinnen, weil sie sich mächtig und erfolgreich fühlen. Es ist eine sogenannte Leidenschaft für Glücksspiele, gefolgt von einem Glücksspieltrans, in dem Bewusstseinszustand verändert wird und man die Welt um sich herum vergisst. Es ist egal, wie viel bereits verloren gegangen ist; es werden aber neue Einsätze gelegt und so weiter.

Glücksspieler glauben, dass sie das nächste Mal Glück haben werden und gewinnen können. Sie sind in der Lagen, Familie und Freunde anzulügen, Geld zu leihen, Dinge zu verkaufen und Kredite aufzunehmen. Sie sind ständig außerhalb des Zuhauses, was sie als ihre beruflichen Pflichten erklären, und werden extrem manipulativ. Natürlich findet ihre Familie es irgendwann heraus, obwohl es bereits ernsthafte finanzielle Probleme gegeben hat. Die Konsequenzen des Glücksspiels sind enorme Schulden, Auseinanderbrechen der Familie, Aufbrechen bedeutender Freundschaften, Verlust des Rufes, Neigung zu kriminellen Handlungen bis zum Selbstmordversuch.

Stadien der Spielsucht

  1. Kontrollverlust beim Spielen – Dies ist der Unterschied zwischen einem Glücksspieler und einem gewöhnlichen Menschen, da Situation bei Glücksspielern außer Kontrolle gerät. Er spielt wegen Adrenalins und nicht wegen Geld. Weil er nicht immer gewinnen kann, auch wenn er verliert, spielt er weiter, um sich wieder erfolgreich zu fühlen. Das einzige Hindernis dafür ist die Erschöpfung der Mittel, die ihn daran hindern, im Spiel zu bleiben.
  2. Entstehung der psychischen Sucht – ein starker Zustrom von Adrenalin ist für einen Glücksspieler gleichbedeutend wie Alkohol oder Drogen, und er nutzt jede Gelegenheit, um sich im Casino wiederzufinden, wo er ständig Zeit und Geld verliert. Er verbringt immer weniger Zeit mit seiner Familie und entschuldigt sich mit der Erklärung, dass er Überstunden leisten muss. Geld wird ab sofort ausschließlich für Glücksspiele verwendet und andere Lebenshaltungskosten wie Nebenkosten, Lebensmittel und Kleidung werden völlig vernachlässigt.
  3. Abstinenzkrise – Der Glucksspieler ist vom Glücksspiel besessen und es kommt zu einer psychischen Krise, er fühlt sich schlecht, schläfrig, nervös, gereizt und seine Stimmung ändert sich ständig. Die Schulden häufen sich und irgendwann gesteht der Glucksspieler alles seiner Familie. Sie hilft ihm und nimmt einen Kredit auf, um seine Schulden zu begleichen, und der Glucksspieler verspricht, mit dem Spielen aufzuhören, aber das passiert nicht, denn für ihn ist das Leben ohne Spielen nicht interessant. Nach einer Weile kehrt er zum Glücksspiel zurück und die Situation wiederholt sich.
  4. Phase der Verzweiflung – Das Verlangen nach Glücksspielen nimmt einen gewaltigen Umfang an und der Glucksspieler beginnt, Wertsachen und Schmuck zu verkaufen oder Geschäftsgeld zu verwenden. Dies führt zu Depressionen, Reue und ständigem Stress, die den Glucksspieler dazu zwingen, sich Alkohol, Suchtmittel oder Tabletten zuzuwenden, und es kommt auch zu Selbstmordgedanken. Man wendet sich oft an uns, wenn man in diese Phase der Sucht geraten ist.
Lečenje zavisnosti od igara na sreću - Dr Vorobjev

Behandlung von Spielsucht  – Phasen

Das Hauptziel ist es, den zwanghaften Bedarf zu beseitigen, Glücksspieltrans zu erleben, dann Kontrolle der Gefühle und Verhalten des Patienten wiederzugewinnen, Geisteszustand zu stabilisieren und Nervosität, Reizbarkeit und Stimmungsschwankungen zu beseitigen sowie Schlaf zu normalisieren.

Phasen in der Behandlung sind:

  1. Diagnostik – die erste und sehr wichtige Phase der Behandlung, in der der körperliche und geistige Zustand des Patienten auswertet wird. Diagnostische Standarduntersuchung für Beurteilung des körperlichen Zustands eines Patienten umfasst: Harnuntersuchung, allgemeine Blutuntersuchung,biochemische Blutuntersuchung, EKG und Untersuchung seitens eines Facharztes für innere Medizin.Diagnostische Standarduntersuchung für Beurteilung des psychischen Zustands eines Patienten umfasst auch Psychodiagnostik (psychologische Tests, die den Grad der Sucht ermitteln, Auswirkungen der Sucht auf psychische Gesundheit, Anzeichen der psychischen Störungen, ob eine Depression vorliegt, wie hoch die Motivation zur Heilung ist). Nach der Diagnose werden die Ergebnisse von einem Ärzteteam überprüft, das eine Strategie und einen Behandlungsplan entwickelt. Im Falle der Feststellung schwerwiegender Abweichungen bei Untersuchungen und Vorhandensein von Risikofaktoren werden zusätzliche Tests festlegt und Therapie vorschreibt. Die Untersuchungen, die vorgenommen werden, sind MRT-, EEG-, Ultraschall-, Röntgen-Untersuchung, Darmspiegelung, Analyse der Arzneimittel- und Suchtmittelkonzentration, Untersuchungen seitens eines Kardiologen, Neurologen, Endokrinologen etc…. Diese zusätzlichen Untersuchungen gehen nicht in den Preis dieses Behandlungspakets ein und sind kostenpflichtig.
  1. Pharmakotherapie – Zu Beginn der Behandlung ist es notwendig, den Geisteszustand des Patienten pharmakologisch zu stabilisieren. Arzneimittel helfen, Gleichgewicht zu halten, Nervosität, Anspannung, Depressionen usw. zu beseitigen. Sobald der Patient in der Lage ist, die Umgebung angemessen zu akzeptieren, zu analysieren und darauf zu reagieren, geht es man zur nächsten Stufe über.
  2. Behandlung mit medizinischen Apparaten – Neuro-Jet-Therapie ist eine der Methoden, mit denen Nervenzellen im Gehirn, die für die Sekretion von Endorphin verantwortlich sind, durch spezielle Impulse beeinflusst werden. Neuro Jet ist ein kleines elektronisches Gerät, das die Produktion von Dopamin und Endorphinen reguliert. Die Stimulation selbst ist schmerzfrei. Die einzigen Empfindungen sind schwaches Kitzeln und Vibration, während Frequenz und Intensität des Pulses computergesteuert sind. Die Trans-Air-Therapie bietet eine Normalisierung der Funktionen der linken und rechten Gehirnhälfte und ist eine neurophysiologische Methode, die Verhaltensstörungen, Willensstörungen und das pathologische Verlangen nach Glücksspielen korrigiert.
  1. Psychotherapie – Wir bieten verschiedene Arten von Psychotherapie an: Individuelle Psychotherapie bezieht sich auf individuelle Arbeit eines Therapeuten mit dem Patienten. Der Therapeut bringt dem Patienten bei, wie er Stress bewältigt und mit ihm umgeht, wie er seine Integrität beibehält und wie er normale Beziehungen zu anderen Menschen aufbaut und aufrechterhält. Der Patient führt mit Hilfe eines Therapeuten einen Plan der täglichen Aktivitäten, die er während der ambulanten Phase der Behandlung einhält. Edukative Psychotherapie – Sie hilft, die Ursachen der Krankheit zu erkennen. Die Illusionen des Patienten über die Krankheit werden zerstört. Den Patienten werden die physischen, psychischen, sozialen und beruflichen Konsequenzen erklärt und gleichzeitig Regeln des Verhaltens während der Abstinenz zu erläutert. Es werden auch spezielle Filme über die Folgen der Glücksspiele angesehen. Gruppenpsychotherapie – Der Therapeut arbeitet mit einer Gruppe von Patienten zusammen, um ihnen zu helfen, interne Konflikte zu lösen, Spannungen abzubauen und Verhaltensstörungen zu korrigieren. Auf diese Weise erkennen sie, dass sie nicht alleine sind und dass ihre Probleme lösbar sind. Familienpsychotherapie – eine sehr wichtige Methode, mit der Therapeut mit der Familie des Patienten zusammenarbeitet. Es ist eine ungeschriebene Regel, dass Familienangehörige an der Krankheit mitsüchtig sind. Die Familienpsychotherapie ist eine Methode der psychologischen Beratung, die auf die Lösung von Problemen in familiären Verhältnissen und die Beseitigung von Konflikten zwischen Familienangehörigen fokussiert ist.
  2. Behandlung der psychischen Sucht mittels Pharmahypnose– Ibogain, nach Empfehlung des Arztes.
  3. Ambulante Behandlung – Diese Phase folgt nach dem Verlassen des Krankenhauses und dauert bis zu 12 Monate. Sie beinhaltet regelmäßige monatliche Kontrollen und ständige Unterstützung. Es ist wichtig, mit dem Arzt in Kontakt zu bleiben, um den notwendigen Rat zu erhalten oder falls der Patient Hilfe benötigt.

Dauer der Behandlung

Behandlung dauert 14 Tage.

Bei Bedarf bieten wir auch den Transport von Patienten vom Flughafen oder Bahnhof zum Krankenhaus sowie die Rückkehr an. Wir helfen ausländischen Patienten, ein Visum zu bekommen, wenn sie es benötigen und wenn sie eine Begleitung haben, kann sie auch im Krankenhaus untergebracht werden.

Unser Fachpersonal steht Patienten 24 Stunden am Tag und sieben Tage die Woche zur Verfügung. Unsere Ärzte sind zertifizierte Anästhesisten, Psychiater und Psychologen mit 10 bis 25 Jahren Erfahrung. Ihre Sicherheit hat bei uns die oberste Priorität, die Einrichtung wird videoüberwacht und von Sicherheitsdienst betreut.

Beweisen Sie sich und anderen mit unserer Hilfe, dass Sie stärker als Würfelsucht sind und nehmen Sie Ihr Leben wieder in die Hände.

Dr Vorobjev - Lečenje zavisnosti od igara na sreću

Das Neuste von unserem Blog

razmak dr vorobjev

Opiat-Blockade: Implantate für Opiat-Abhängigkeit

Was sind Implantate für Opiat-Abhängigkeit und wie funktionieren sie?Was ist die Opiat- (Opioid-) Ersatztherapie?Naltrexon-ImplantatBuprenorphin-ImplantatMögliche Nebenwirkungen von Implantaten für Opiat-AbhängigkeitSind Implantate

Fentanyl-Entzug und Entgiftung

Mögliche NebenwirkungenFentanyl-EntzugssymptomeWie lange dauert der Fentanyl-Entzug an?Psychische Nebenwirkungen von Fentanyl-EntzugWas sind Fentanyl-Entgiftung und -Entzugsbehandlung?DiagnostikEntgiftungPhysiotherapiePharmakologische BlockadeTherapie und ambulante UnterstützungHäufig gestellte FragenWas

Die Behandlung kann auch von der österreichischen Krankenkasse übernommen werden.