Besuchen Sie uns: Sremskih Boraca 2E, Belgrad, Zemun - Serbien

Ambulante Behandlung und Unterstützung der Patienten

razmak dr vorobjev

Obwohl die stationäre Behandlung auf der Klinik Dr. Vorobjev sehr wichtig ist, bedeutet dies nicht das Ende der Behandlung. Ambulante Behandlung, regelmäßige Kontrolluntersuchungen und Unterstützung nach der Behandlung erhalten die erzielten Ergebnisse und verhindern einen Rückfall.

Was bedeutet ambulante Behandlung?

Die ambulante Behandlung beinhaltet Unterstützung eines Rückfalls für 12 Monate. Der Patient nimmt während dieser Zeit die von unseren Ärzten verschriebenen Arzneimittel ein und hält sich an die Regeln der ambulanten Behandlung. Monatliche Kontrollen auf unserer Klinik werden bei Bedarf persönlich, telefonisch oder per E-Mail durchgeführt.

Während der ambulanten Behandlung werden der aktuelle Kontrollzustand des Patienten und eine eventuelle Korrektur der Therapie überwacht. Bei Stimmungsschwankungen, Depressionen oder Krisen sollte sich der Patient unverzüglich an unser medizinisches Team wenden, um weitere Ratschläge zu erhalten.

Patienten mit Naltrexon-Implantaten sollten insbesondere Folgen eines Rückfalls berücksichtigen und die Klinik besuchen, sobald das erste Implantat abläuft, um ein nachfolgendes zu erhalten.

Eine vollständige Behandlung auf unserer Klinik kann lange dauern, führt aber auf lange Sicht in Zusammenarbeit mit dem Patienten und seiner Familie zu großartigen Ergebnissen.

Podrška nakon lečenja - bolnica za lečenje bolesti zavisnosti - Dr Vorobjev

Warum ist die Unterstützung nach der Behandlung wichtig?

Es gibt mehrere Gründe, warum die Unterstützung nach der Behandlung wichtig ist.

Erstens bietet sie dem Patienten eine stabile Unterstützung. So ermutigt sie seine Überzeugung, dass er auch dann gesund bleiben kann, wenn er in die Gemeinschaft zurückkehrt. Auf diese Weise wird Hoffnung geweckt und der Patient für zukünftige Herausforderungen gerüstet.

Ohne Unterstützung nach der Behandlung und ohne regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen auf unserer Klinik kann der Patient wieder in eine Krise geraten und einen Rückfall erleiden. Nach einer sichtbaren Besserung kann der Patient in seinen ursprünglichen Zustand zurückkehren.

Dr Vorobjev - bolnica za lečenje bolesti zavisnosti - Podrška nakon lečenja

Tipps zur Aufrechterhaltung der Behandlungsergebnisse

Neben regelmäßigen ambulanten Untersuchungen ist es wichtig, den Rat der Ärzte und Psychologen unserer Klinik einzuhalten. Einige der wichtigsten Tipps zur Wiedereingliederung in die Gesellschaft und zur Führung eines gesunden Lebens sind:

  • Berufstätigkeit oder Studium, um Langeweile zu vermeiden, die zu Drogenmissbrauch führen kann;
  • Verbot des Gebrauchs von Substanzen, da Probleme ohne sie gelöst werden;
  • Verbot des Konsums der Arzneimittel, die zur Sucht führen;
  • Regelmäßige Kontrollen und Einhaltung der Therapie, um die erzielten Ergebnisse zu erhalten;
  • Besuche bei einem Sonderpädagogen und Übungen, die es einer Person erleichtern, Herausforderungen der Wiedereingliederung und Resozialisierung zu bewältigen;
  • Maßnahmen nach dem Rückfall, die zur Stabilisierung des psychischen Zustands beitragen.

Mit unserer Hilfe muss Einhaltung dieser Tipps nicht zu schwierig sein. Die Unterstützung nach der Behandlung hilft Ihnen, die verschiedenen Herausforderungen zu meistern und ein gesundes und qualitativ hochwertiges Leben wieder aufzunehmen.

Das Neueste aus unserem Blog

razmak dr vorobjev

Opiat-Blockade: Implantate für Opiat-Abhängigkeit

Was sind Implantate für Opiat-Abhängigkeit und wie funktionieren sie?Was ist die Opiat- (Opioid-) Ersatztherapie?Naltrexon-ImplantatBuprenorphin-ImplantatMögliche Nebenwirkungen von Implantaten für Opiat-AbhängigkeitSind Implantate

Fentanyl-Entzug und Entgiftung

Mögliche NebenwirkungenFentanyl-EntzugssymptomeWie lange dauert der Fentanyl-Entzug an?Psychische Nebenwirkungen von Fentanyl-EntzugWas sind Fentanyl-Entgiftung und -Entzugsbehandlung?DiagnostikEntgiftungPhysiotherapiePharmakologische BlockadeTherapie und ambulante UnterstützungHäufig gestellte FragenWas

Die Behandlung kann auch von der österreichischen Krankenkasse übernommen werden.