Besuchen Sie uns: Sremskih Boraca 2E, Belgrad, Zemun - Serbien

Wie beeinflusst Heroin unsere Gesundheit?

Körperliche Ursachen des Heroins

Äußeres Erscheinungsbild

zavisnik od heroina

Wayne wurde 2010 im Alter von 28 Jahren zum ersten Mal wegen Besitzes von Heroin und Kokain verhaftet. Bis 2013 wurde er erneut sechs Mal Besitzes von Heroin und Kokain verhaftet.

zavisnik od heroina

In den viereinhalb Jahren seit erster Verhaftung von Mery im Jahr 2009 und bis Februar dieses Jahres wurde dieses Mädchen mehrmals wegen Besitzes von Kokain, Heroin, Drogen verhaftet … Sie verlor in dieser Zeit fast 20 kg.

Die Zähne verfallen, ihr Teint wird dunkel und gelb, es kommt zu Gewichtsverlust und die Augenringe sind sehr ausgeprägt.

zavisnik od heroina

Abstinenzsyndrom

Bei körperlicher Sucht gewöhnt sich der Körper an das Vorhandensein von Suchtmitteln im Körper. Wird der Konsum reduziert oder eingestellt, kommt es zu einer Abstinenzkrise, die gekennzeichnet ist durch:

apstinencijalni sindrom kriza

  • Unruhe
  • Nervosität, starke Reizbarkeit
  • Wunsch, das Suchtmittel erneut einzunehmen
  • Knochen- und Muskelschmerzen
  • Übelkeit
  • Der Drang zum Erbrechen
  • Durchfall
  • Schlaflosigkeit
  • Warme und kalte Wellen
  • Zucken von Armen und Beinen

Venenkollaps

kolabirane vene narkomanija

Abszesse und Infektionen der Weichteile, Geschwüre und mögliche Komplikationen in Form von Sepsis. Besonders häufig sind Infektionen an der Injektionsstelle wie subkutane Abszesse, auffällige Spuren entzündeter Venen oder geschwollene blaue Hände aufgrund von Durchblutungsstörungen.

Viruserkrankungen – HIV, Hepatitis

Zusätzlich zu bakteriellen Infektionen ist es auch möglich, Viruserkrankungen durch nicht sterilisierte Nadeln und Spritzen und riskantes Verhalten übertragen zu werden. Heroinsüchtige haben ein höheres Risiko, sich mit C, B, die die Leber angreifen und HIV-Viren zu infizieren, die das körpereigene Immunsystem angreifen.

hiv virus heroin narkomanija
hiv virus heroin narkomanija

Lungenerkrankung, Schädigung von Leber, Niere, Gehirn

Zu den Lungenerkrankungen zählen verschiedene Arten von Lungenentzündung und Tuberkulose. Sie können sowohl aufgrund des schlechten Gesundheitszustands eines Süchtigen als auch aufgrund der depressiven Wirkung von Heroin auf die Atemwege auftreten.

Verschiedene Schäden der Leber, Nieren, Gehirn und Blutgefäßen, die zu verschiedenen Komplikationen und Todesfällen führen können, die durch Verunreinigungen – Gifte verursacht werden, die sich mit dem Suchtmittel vermischen, um Gewicht zu erhöhen.

bolesti pluca narkomanija

Überdosierung und Tod

Eine große Menge von Suchtmitteln ist in das Gehirn gelangt, die mit den vorhandenen physiologischen Fähigkeiten des Körpers nicht beseitigt werden können. Atmung, Aufrechterhaltung eines normalen Blutdrucks, Aufrechterhaltung der Herzfrequenz und Regulierung der Körpertemperatur sind beeinträchtigt. Alle lebenswichtigen Funktionen sind beeinträchtigt und der Tod kann die Folge davon sein.

Predoziranje i smrt - Dr Vorobjev
Dr Vorobjev -Predoziranje i smrt

Psychiatrische Auswirkungen von Heroinmissbrauch

Beeinträchtigung der psychischen Funktionen

  • Konzentration und Gedächtnis sind schlecht
  • Denken ist schwierig und langsam
  • Intelligenz nimmt ab, das frühere Wissen nimmt ab
  • Stimmungsschwankungen
  • Willenskraft und Instinkte lassen nach
Oštećenje psihičkih funkcija - Dr Vorobjev

Depression

Welche ist ein häufiges Problem. Sie kann sehr intensiv mit Selbstmordgedanken oder vorübergehend sein. Süchtige nehmen häufig Suchtmittel ein, um Depressionen zu lindern, was den gegenteiligen Effekt hervorruft. Sie verstärkt sie und Süchtige treten mit diesem Problem in den Teufelskreis ein.

Soziale Auswirkungen

1.Auswirkungen für die Familie:

Dysfunktionalität:

  • Unterbrochene Kommunikation (Streite, Gesprächsvermeidung, Ignorieren)
  • Emotionale Beziehungen in der Familie werden instabil
  • Familie steht zunehmend vor finanziellen Problemen
  • Familienrollen sind gestört
  • Soziale Verbindungen sind deformiert

Auswirkungen:

  • Vorzeitige Trennung von der Familie
  • Streitigkeiten
  • Körperliche Gewalt
  • Spätere Ankunft zu Hause oder einige Tage lange Reisen
  • Nichterfüllung der Verpflichtungen, die Süchtiger bis dahin in der Familie hatte
  •  Geheimhaltung
  • Zerstörerisches Verhalten
  • Vermisstes Geld oder andere Wertsachen von zu Hause aus
  • Unverantwortlichkeit, Unehrlichkeit, Lüge und Manipulation anderer Angehörigen
  • Rückzug in sich selbst oder in Zimmer
  • Inkonsistenz

2. Strafrechtliche Konsequenzen

  • Stahl der Dinge aus der Familie und der unmittelbaren Umgebung
  • Verkauf persönlicher Gegenstände
  • Diebstahl von verschiedenen Gegenständen: Schmuck, Kleidung, Autos usw., die zu einem viel niedrigeren Preis verkauft oder direkt gegen Drogen eingetauscht werden sollen
  • Drogenhandel – Handel
  • Prostitution
  • Direkter Drogendiebstahl

Das Neuste von unserem Blog

Opiat-Blockade: Implantate für Opiat-Abhängigkeit

Was sind Implantate für Opiat-Abhängigkeit und wie funktionieren sie?Was ist die Opiat- (Opioid-) Ersatztherapie?Naltrexon-ImplantatBuprenorphin-ImplantatMögliche Nebenwirkungen von Implantaten für Opiat-AbhängigkeitSind Implantate

Fentanyl-Entzug und Entgiftung

Mögliche NebenwirkungenFentanyl-EntzugssymptomeWie lange dauert der Fentanyl-Entzug an?Psychische Nebenwirkungen von Fentanyl-EntzugWas sind Fentanyl-Entgiftung und -Entzugsbehandlung?DiagnostikEntgiftungPhysiotherapiePharmakologische BlockadeTherapie und ambulante UnterstützungHäufig gestellte FragenWas

Fentanyl-Abhängigkeitsbehandlung

Was ist Fentanyl und warum macht es abhängig?Die Markennamen und Formen von FentanylAnzeichen und Symptome einer Fentanyl-Abhängigkeit und -ÜberdosierungDie Anzeichen

Die Behandlung kann auch von der österreichischen Krankenkasse übernommen werden.