Besuchen Sie uns: Sremskih Boraca 2E, Belgrad, Zemun - Serbien

Anzeichen der Heroinsucht

Anzeichen der Heroinabhängigkeit - DR Vorobjev Internationale Klinik

Dezember 27, 2019

Zeichen der Heroinabhängigkeit sind seit über einem Jahrhundert bekannt.

Heroin gehört zu den stärksten Substanzen, die je entdeckt wurden. Obwohl viele Heroin einfach aus Neugierde ausprobieren, geraten sie sehr schnell in den Teufelskreis des regelmäßigen Konsums. Fachleute betonen, dass sich die Heroinabhängigkeit in nur 3 Wochen Konsums entwickelt. Anders gesagt, reicht es, diese Droge nur zehnmal einzunehmen, wonach eindeutige Anzeichen der Heroinabhängigkeit erkennbar sind.

Heroin kann auf verschiedene Arten eingenommen werden – Schniefen, Rauchen, Einatmen der Heroindämpfe von der Folie oder intravenös, durch injizieren in die Vene. Im Organismus verwandelt er sich fast augenblicklich in Morphium, der an Opioid-Rezeptoren bindet. Diese Rezeptoren kontrollieren das Schmerzempfinden und das Belohnungssystem. Unter Heroineinfluss verschwindet der Schmerz, wobei gleichzeitig angenehme Gefühle entstehen.

Beginnt man nicht rechtzeitig mit der Behandlung der Heroinabhängigkeit, wird das Problem chronisch. Es kommt zur Toleranzsteigerung. Somit entstehen auch schwerwiegende Symptome physischer Abhängigkeit, als auch Folgen für die psychische Gesundheit, was die jüngsten statistischen Daten bestätigen. Todesfälle als Folge einer Heroinüberdosis haben sich nämlich in dem letzten Jahrzehnt verfünffacht.

znaci-heroinske-zavisnosti-3

Hinsichtlich der Tatsache, dass über 9,2 Millionen Menschen weltweit dieses Rauschmittel einnehmen, weist Sie die Klinik Dr. Vorobjev auf die erkennbarsten Symptome der Heroinabhängigkeit hin.

Frühe Anzeichen der Heroinabhängigkeit

Zu Beginn spiegelt sich die Heroinabhängigkeit auf das Verhalten wider. Ihr Bekannter, der einst gesellig war, vereinsamt sich immer mehr und wird geheimnisvoll. Und sehr schnell nimmt er neue Personen in sein Leben und neue Wörter in sein Vokabular auf.

Auch die Bekleidungsgewohnheiten ändern sich. Da Heroin meistens eingespritzt wird, tragen die Konsumenten dieser Droge meistens Hosen und langärmelige Hemden und T-Shirts zu jeder Jahreszeit, auch wenn es draußen warm ist. So versuchen sie, Narben und blaue Flecken zu verbergen, die durch die Nadeleinstiche entstehen. Verwendung von großen Parfümmengen, Raumerfrischer und Duftkerzen ist noch eine Art, den Heroinkonsum zu verbergen.

Auch Geldmangel fällt auf. Wahrscheinlich wird der Rauschgiftsüchtige bald Geld von Ihnen borgen oder wertvolle Sachen verkaufen.

Anzeichen der Heroinabhängigkeit, die sich auf die Gesundheit auswirken

Der Heroineinfluss kann nicht verborgen werden. Außer einem augenblicklichen Gefühl der Euphorie und Zufriedenheit sind auch verengtes Gewahrsein, wiederholtes Kopfnicken und Müdigkeit kennzeichnend.

Da Rauschgift den Blutdruck senkt und den Herzrhythmus verlangsamt, bekommt die Haut nicht die ausreichende Blutmenge. Sie wird gelblich und das Gesicht wird mit der Zeit immer hagerer und sieht älter aus. Erbrechen und Übelkeit müssen nicht auf einen Bauchvirus deuten. Vor allem, wenn es sich nicht um Einzelfälle handelt. Sie können auch auf ein ernsthafteres Problem hinweisen.

znaci-heroinske-zavisnosti-1

Anhaltender Konsum gefährdet die Gesundheit, sodass die Anzeichen einer Heroinabhängigkeit nicht ignoriert werden können. Durch einen verringerten Appetit geht das Gewicht drastisch runter. Dies geschieht meistens plötzlich. Es kommt auch nicht selten vor, dass die unter Rauschgifteinfluss stehende Person vergisst zu essen oder beschließt, das Geld für eine neue Dose statt für Nahrung zu verwenden.

Chronischer Konsum führt zu chronischen Lungenproblemen, wie Lungenentzündung, Tuberkulose und Lungenabszess. Bei mehr als der Hälfte der Fälle entsteht auch Obstipation.

Heroin verringert den Speichelfluss. Als Folge der Hyposalivation entsteht das Syndrom eines trockenen Mundes, was sich auf den Zustand der Mundhöhle negativ auswirkt. Süchtige Personen können z. B. auch anhand ihrer sehr schlechten Zähne und Zahnfleischbluten erkannt werden.

Anzeichen der Heroinabhängigkeit hängen auch von der Art des Heroinkonsums ab. Rauchen von Heroin führt zur Beschädigung der Lippenschleimhaut und Brandspuren am Mund oder an den Fingern. Heroin Schnupfen führt zu Nasenblutungen und intravenöser Konsum bringt nicht nur Einstichspuren, sondern auch Venenprobleme mit sich.

Anzeichen der Abhängigkeit, die auf eine Charakterveränderung hinweisen

Hauptziel des Heroinkonsumenten ist seiner physischen und psychischen Abhängigkeit Genüge zu tun. Mangel an Motivation und Verantwortungsgefühl sind ferner in allen Lebensaspekten zu erkennen. Solch eine Lebensart wirkt sich negativ auf die Arbeit und Schule aus.

Die Abhängigkeit wird auch an plötzlichen Stimmungsänderungen als auch an gewalttätigem Verhalten erkannt. Und irgendwann wird der Süchtige beim Lügen ertappt. Um das Problem zu verbergen, flüchten sich Süchtige nämlich immer häufiger in falsche Ausreden.

znaci-heroinske-zavisnosti-2

Sollten Sie eine der erwähnten Symptome bei ihrem Familienmitglied entdecken, suchen Sie Hilfe des Fachteams der Klinik Dr. Vorobjev auf. Mit gemeinsamen Kräften motivieren wir Ihren Liebsten, sich zur Behandlung von Heroinabhängigkeit zu melden, denn bei uns gibt es keine Angst vor der Auseinandersetzung mit der Sucht.

Mit modernen Methoden zur Suchtbehandlung und unter ständiger Aufsicht der weltweit geschätzten Ärzte und Psychiater wird ein kompletter Heroinentzug durchgeführt. Sie werden die Krankheit nicht nur besiegen, sondern Sie werden während der Behandlung keinen Schmerz und andere negative Folgen der Befreiung von der Abhängigkeit spüren.

An der Klinik Dr. Vorobjev kann die Abhängigkeit besiegt werden. Darüber zeugen Tausende von vollkommen rehabilitierte Patienten, die sich in die Gesellschaft wieder eingegliedert haben.

Veröffentlicht am Dezember 27, 2019
durch das Team der  Dr. Vorobiev-Klinik

Soziales Teilen:
Previous ArticleNext Article

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Behandlung kann auch von der österreichischen Krankenkasse übernommen werden.