Besuchen Sie uns: Sremskih Boraca 2E, Belgrad, Zemun - Serbien

Systen der Belohnung

System der Belohnung

Dezember 19, 2019

Was ist das System der Belohnung?

Das System der Belohnung ist so alt wie die Menscheir selbst, viele meinen es stellt ein wichtiges Glied in der Evoulution dar. Seit Anfang des 21. Jahrhunderts wurde ein grosser Fortschritt im Verständniss dieses Systems gemacht. Rita Goldberg, Professorin der Neurologie und Psychologie, und ihr Team haben mehrzählige Experimente zu dem Thema durchgeführt. Die Ergebnisse haben einen Zusammenhang zwischen dem System der Belohnung und der Sucht nachgewiesen.

Am Beispiel eines Abhängigen von Kokain, haben MRT Aufnahmen eindeutig gezeigt das Drogen direkt auf den Frontallappen wirken, den Teil des Gehirns welcher für Emotionen und Antrieb zuständig ist. In Situationen bei denen Drogen als Belohnung dienen und ein starkes Stimmulationstmittel darstellen, welches auf das Gehirn einwirkt, ist es sehr schwer aufeinmal mit der Einnahme von psychoaktiven Substanzen aufzuhören

Die Wiederherstellung der Kontrolle über kompulsive Gewohnheiten hat dann Priorität. Wenn die Drogen nur aus dem Organismus eliminiert werden und die Psyche nicht mitbehandelt wird ist ein Rückfall sehr wahrscheinlich sobald die Motivation nachlässt.

Sistem nagrađivanja - Klinika Dr Vorobjev 4

Die Bedeutung des Systems der Belohnung im Prozess Gewohnheiten zu bilden

Die Forschungsergebnisse von Goldstein über die Wichtigkeit der Neuronenverbindungen haben grossen einfluss auf die Entwicklung von neuen Behandlungsmethoden. Vor allem ist es ein grosser Fortschritt zu wissen welche Rolle die Kontrolle über Emotionen in der Entwicklung von gesunden Gewohnheiten

Die meisten Gewohnheiten bilden sich über einen längeren Zeitraum, in bestimmten Situationen, wie bei dem Missbrauch von psychoaktiven Substanzen, ist dieser Zeitraum jedoch kürzer. Es sind Situationen bekannt bei denen schon der einmalige Konsum einer Substanz solche Spuren in der Psyche hinterlassen hat, das eine Sucht momental zustande kommst.

Das System der Belohnung motiviert die Person bestimmten Mustern zu folgen welche sich positiv auf den Körper auswirken. Das schließt auch gesunde Gewohnheiten mit ein, wie sportliche Aktivitäten, soziale Kontakte und beruflichen Erfolg.

Sistem nagrađivanja - Klinika Dr Vorobjev 3

Auf der anderen Seite kann der Konsum von übermäßigen Mengen an Schokolade, Alkohol, psychoaktiven Substanzen und Glücksspielen eine schnelle ausschüttung von Glückshormonen auslösen. Manchmal reicht eine Anwendung dieser Substanz damit sich die Person den künstlich hervorgerufenen euphorischen Effekten zuwendet. Dieser Zustand wird in der Psychologie  psychische Abhängigkeit genannt.  Man geht davon aus das in diesem Moment das Gleichgewicht und Chemie  zwischen den Hormonen im Gehirn gestört sind. Die Folge davon ist das manche ihre Gefühle und Wünsche nicht steuern können. Auch wenn sie sich nicht selten der schädlichen Wirkung dieser Gewohnheit bewusst sind, sind sie nicht im Stande sich der Sucht zu stellen.

Die Sucht und das System der Belohnungen

Im Fall eines Missbrauches von psychoaktiven Substanzen scheint die Belohnung in reichweite zu sein. Es ist nicht nötig körperliche und psychische Anstrengungen auf sich zu nehmen um in einen Zustand der Euphorie zu kommen. Weil sie den Konsum von Drogen mit Belohnungen gleichstellen, kann es leicht zu einer Abhängigkeit, Die Tolleranzgrenze steigt und der Konsument muss die Dosis immer mehr erhöhen um den gewünschten Effekt zu erzielen.

Mit der Zeit verliert man die Fähigkeit Freude zu empfinden, so wird die Droge zu einem Ausweg aus diesem psychischen Leiden. Sie wiederhplt sich täglich. Auch wenn sie kurzfristig die Stimmung verbessern, verliert die Substanz langsam an Wirkung und die Personen müssen mit schwrreren Problemen kämpfen als zuvor. Die Stimme im Kopf sagt das sie nach einer neuen Dosis greifen sollen.

Sistem nagrađivanja - Klinika Dr Vorobjev 1

Fachliche Hilfe ist dann Notwendig, dabei wird mit Hilfe von Pharmakotherapien und medizinischen Geräten das veränderter System der Belohnungen wieder erneuert. Die Personen kommen wieder in den Zustand in den das erwerben von neuen gesunden Gewohnheiten erst wieder möglich ist. Nach längerer Zeit fühlen sie wieder Emotionen welche nicht durch den Missbrauch von psychoaktiven Substanzen ausgelöst werden.

In der Klinik Dr Vorobjev  Dr Vorobjev bekommen Sie alle nötigen Informationen über die Behandlung. Falls Sie Fragen haben, können Sie und telefonisch oder über  E-mail  kontaktieren.

Veröffentlicht am Dezember 19, 2019
durch das Team der  Dr. Vorobiev-Klinik

Soziales Teilen:
Previous ArticleNext Article

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Behandlung kann auch von der österreichischen Krankenkasse übernommen werden.